Herren II: Spielbericht TuS Oppenau - HSG

TuS Oppenau - HSG

X News

In einem Spiel auf Augenhöhe erwischten die Gastgeber den besseren Start, lagen in einer torarmen Anfangsphase nach sieben Minuten mit 3:0 in Führung.

Die HSG-Reserve fand nur mühsam in die Begegnung, was auch der starken Oppenauer Abwehr und dem gut aufgelegten Torhüter geschuldet war. Auch die Deckung der Kindle-Sieben zeigte eine gute Leistung, zwang den TuS im Verlauf der ersten Hälfte immer wieder zu Fehlern. Zur Pause war beim Stand von 12:12 alles offen.
 
Spannung war auch nach Wiederbeginn angesagt, kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Die Entscheidung fiel erst in der Schlussphase. Die Hausherren drehten einen 20:21-Rückstand in eine 23:21-Führung, weil die Gäste in der Crunchtime Nerven zeigten. Diesen Vorsprung ließen sich die Oppenauer nicht mehr nehmen.

TuS Oppenau:

elle, Neumayer - Ju. Spinner 1, F. Kimmig, Müller 5, Maier 4, N. Huber 3, P. Kimmig 2, L. Huber, Bär 3, Micu 7/4, Jü. Spinner

HSG:

Kleinert, Götz, Meister,  - T. Walter, S. Ruf 4, Warth, Kuhnigk 7, M. Schilli 5, M. Walter 2, Köbele 3, Zabiensky, Roll, Zacharias 1

Spielbericht beim SHV

Tabelle Herren II

01.02.2020 / Sebastian Gehringzurück >>

unsere Partner